Caritas verwandelt Geld in Hilfe

glow entfaltet die neue Spendenkampagne 2014 für die Caritas mit Origamifiguren aus Euro-Noten

Caritas_Plakat_A4_140227_GERMAN_1 Caritas_Plakat_A4_140227_GERMAN_2 Caritas_Plakat_A4_140227_GERMAN_3

„Mit dieser Idee können wir zeigen, dass Spenden direkt zu Hilfe werden – schnell und unbürokratisch“, so Heribert Schlensok, Leiter Öffentlichkeitsarbeit bei der Caritas Hildesheim. Die Caritas unterstützt mit dem Geld Notdürftige in der Region. Mit 15,2 % hat Armut in Deutschland 2013 ein Rekordhoch erreicht. Laut Unicef leben in Deutschland über 1 Million Kinder in Armut. Die Zahl der älteren Menschen, die Grundsicherung beziehen, ist höher als jemals zuvor. „Die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich immer weiter“, sagt Dr. John G. Coughlan, Vorstand der Caritas Hildesheim. „Hilfe ist dringender denn je.“

glow hat dabei mit eine sehr puristische und ökonomische Kampagne erstellt. Sie arbeitet nur mit Geldscheinen, aus denen glow-Illustrator Anthony Cliff in mehrwöchiger Arbeit die Hilfsobjekte gebastelt hat. Zusätzlich zu den Bildmotiven, wurde noch ein Stop-Motion-Film gedreht, der Bild für Bild zeigt, wie eine der komplexen Faltfiguren entsteht.
 
Im Februar und März sind die ehrenamtlichen Sammlerinnen und Sammler der Caritas im gesamten Bistum unterwegs. Die Kampagne ist auf Plakaten in Schaufenstern und Läden, in Kirchen und öffentlichen Einrichtungen, auf Flyern und Giveaways zu sehen.
 
Unter dem Motto „Not sehen und helfen“ mischt sich der Deutsche Caritasverband in die sozialpolitische Diskussion ein und macht sich für eine gerechte und solidarische Gesellschaft stark. Mit über 500.000 Mitarbeitern und etwa eben so vielen ehrenamtlichen bzw. freiwilligen Helfern ist die Caritas der größte private Arbeitgeber in Deutschland. Der Caritas-Verband Hildesheim zählt zu den größten Caritas Verbänden in Deutschland.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s