Wie man junge Leute für Politik gewinnt

Mit Germany’s next Bundeskanzler/in (GNBK) wollte der Wirtschaftsverband DIE JUNGEN UNTERNEHMER im Jahr der Bundestagswahl 2017 die Wahlbeteiligung der Erst- und Zweitwähler erhöhen. Herausgekommen ist ein disruptiver politischer Online-Wettbewerb mit Politvlogger und Influencer LeFloyd als Frontrunner, einer hochbesetzten Jury, mit über 200 Bewerbern, über 70.000 abgegebenen Stimmen und Millionen erreichten jungen Leuten. Das Ergebnis: Über 5% Zuwachs unter den Erst- und Zweiwählern. Und: Politik ist wieder in der Filterblase der jungen Generation.

Bildschirmfoto 2018-05-11 um 15.34.46

Die Kampagne gewann einen Shortlistplatz beim Politikaward unter „Disruptive Kampagnen“. https://www.politikaward.de/shortlist-2017/ und ist Gewinner beim „Deutschen Preis für Onlinekommunikation“ .

Bildschirmfoto 2018-05-25 um 19.17.49

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s