Missbrauch ist schwer zu besiegen

Die Enthüllungen der „größten Turnerin aller Zeiten“ Simone Biles in ihrem Tweet im Januar 2018 und die Anschuldigungen des FBI im September 2021 belegen, dass es ein riesiges Missbrauchsproblem im Sport gibt.

Die Enthüllungen der „größten Turnerin aller Zeiten“ Simone Biles in ihrem Tweet im Januar 2018 und die Anschuldigungen des FBI im September 2021 belegen, dass es ein riesiges Missbrauchsproblem im Sport gibt. In den USA hatte der Mannschaftsarzt Dr. Larry Nassar jahrelang mehrere hundert Mädchen missbraucht. Selbst das FBI hat mitgeholfen, diese Taten zu decken, indem Aussagen der Mädchen vertuscht wurden oder Angaben nicht nachgegangen wurde. Die deutschen Turnerinnen tragen seit 2021 Ganzkörperanzüge, um sexuelle Ausstrahlung zu vermindern. Aber es gibt laut eines Artikels der Sportschau kaum eine Sportart, die nicht von Missbrauch betroffen ist. Im Mai 2021 tagte zu diesem Thema schon eine Anhörung im Sportausschuss des Bundestages. 

„Sexueller Missbrauch ist allgegenwärtig, Sport ist aufgrund seiner Strukturen ein ideales Spielfeld für Täter und Täterinnen“, so Julia von Weiler, Vorstand von Innocence in Danger Deutschland. „Wir müssen lernen, besser hinzuschauen und wir müssen zulassen, das Schlimmste zu denken. Oft wollen wir uns Missbrauch nicht vorstellen und gehen Anzeichen nicht nach. Das gibt den Tätern freies Feld.“
Wie das „eiskalte Händchen“ der Addams Family klebt die Hand des Missbrauchs an den Körpern der Sportler*innen. „Wir wollen bildlich zeigen, dass Missbrauch nicht abzuschütteln ist, er hängt den Betroffenen jahrzehntelang nach und beeinflusst sie in ihrem Sport und ihrem Leben“, erklärt Johannes Krempl, Geschäftsführer Kreation von glow communication in Berlin. Die Motive erscheinen in den sozialen Medien. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s