Einladung zum Aufladen

Die Berliner Agentur glow entwickelt Kampagne für das luxuriöse The Mandala Hotel am Potsdamer Platz
TheMandala_Ladestation
Das The Mandala Hotel will sein Markenprofil als luxuriöses Haus schärfen und startet ins neue Jahr mit einer integrierten Markenkampagne – erdacht von der Berliner Kreativagentur glow. Das einzige privat geführte 5-Sterne Superior Hotel Berlins versteht sich als Energiemaximierer mit vielen einzigartigen Features: Das preisgekrönte Ono-Spa, ein Restaurant mit zwei Michelin-Sternen oder die größten Hotelzimmer Berlins. Ungewöhnlich sind besondere Duft- und Raumkonzepte, reduzierte Klangkulissen oder Zimmer ohne Elektrosmog, die den Gästen einen besonders positiven Aufenthalt in der Hauptstadt ermöglichen und sie so mit der nötigen Energie aufladen.

Weiterlesen

Caritas und glow machen sich stark für Generationengerechtigkeit und Integration

Neue integrierte Jahreskampagne startet mit Online-Demonstration und Mitmach-Format „Bundesgenerationenspiele“ mit Schirmherr Sebastian Krumbiegel

Caritas_GenerationengerechtigkeitErstmals startet die neue Jahreskampagne des Deutschen Caritasverbandes e.V. mit der Agentur glow in Berlin. Die Agentur hatte sich den Etat Anfang des Jahres 2015 in einem Pitch gesichert. „Ich freue mich, mit glow eine Agentur gefunden zu haben, die große Ideen hat und sie auch noch für alle gewünschten Kanäle umsetzen kann,“ so Barbara Fank-Landkammer, die Referatsleiterin Referat Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising, die bei der Caritas die Kampagnenarbeit verantwortet. Die Caritas stellt 2016 das Thema Generationengerechtigkeit in den Fokus, die trotz Flüchtlingszustrom das große Zukunftsproblem Deutschlands darstellt.

Weiterlesen

Was für ein Jahr!

Flüchtlingskrise, Pegida, Auftritte von Merkel und Gauck – all das spielte auch bei unseren Kunden eine Rolle. Wir freuen uns, dass wir für unsere Kunden daraus spannende, lustige, traurige, nachdenklich machende Kommunikation machen durften. Gute Unterhaltung bei unserem Jahresrückblick 2015. glow_Weihnachten_2015_gif.gif

NEUE STRATEGIE, BERATUNG UND DIGITALE KOMPETENZ FÜR GLOW

Seit dem 1. Juli hat glow Berliner einen neuen Leiter Kundenberatung.
Bildschirmfoto 2015-12-01 um 14.38.50
Sebastian Wilke startet seine Karriere beim Online Pionier Pixelpark und zeichnete dort u.a. für den Webauftritts der damals noch jungen comdirectbank verantwortlich. Nach Stationen bei Scholz & Friends & BBDO als Kreativer und Stratege und rund 100 Marken später wechselte er auf Kundenseite – als Senior Manager Marketing zur Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung KPMG. Ab 2013 bringt er als Freier Marketingberater Berliner Start-Ups wie raketerad.de ins Rollen.

Worauf er sich bei glow einlässt, weiß Sebastian genau – er und Johannes Krempl kennen sich schon aus gemeinsamer Arbeit bei Scholz & Friends, BBDO und auch KPMG. „In den meisten Agenturen gibt es viele Reibungsverluste zwischen Beratung und Kreation. Unser direkter Draht macht glow nicht nur besonders kreativ – sondern auch besonders effizient. Was Sie bei glow noch zum Strahlen bringt, erzähle ich Ihnen gern im persönlichen Gespräch. Rufen Sie durch! 030 – 2887 3370

Kinder sind kein Sexspielzeug!

Neue Kampagne von glow und Innocence in Danger zum „internationalen Tag gegen Kindesmissbrauch“ warnt mit drastischen Bildern.

Innocence in Danger Sex Spielzeug Kindesmissbrauch SexpuppeZum „internationalen Tag gegen Kindesmissbrauch“ am 19. November startet die Berliner Agentur glow für den Verein Innocence in Danger eine neue Print- und Postkartenaktion. Die Bilder zeigen Kinder wie sie täglich von Pädokriminellen im Netz als „Sexspielzeug“ gesucht werden. Laut Schätzungen der UN und des FBI sind zu jeder Sekunde 750.000 Pädokriminelle online. Sie suchen digital Kontakt zu Kindern, um sie im realen Leben zu treffen und zu missbrauchen. Andere begnügen sich mit Bildern von Kindern, um sich sexuelle Befriedigung zu verschaffen. Wieder andere verkaufen, tauschen und handeln mit Kinderbildern. Im Netz können Täterinnen und Täter Mädchen und Jungen ungestört beobachten und über Plattformen, Spiele oder Chats kontaktieren.

Weiterlesen

Spot der Caritas zur Flüchtlingsthematik polarisiert

Der Spot von glow und dem Fotograf Timo Stammberger zeigt, was aus den Flüchtlingen werden kann – schon 2 Millionen Aufrufe und über 2.600 Kommentare

Die Onlineredaktion des deutschen Caritasverbands macht Überstunden. Seit dem 21. Oktober ist der neue Spot zur Flüchtlingsthematik auf dem Caritas Facebook-Kanal und schon in den ersten Minuten prasselten die Kommentare ein. Viele der mittlerweile über 2.400 Kommentare sind kritisch – bis hin zu Hasskommentaren. Geduldig und schnell antworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Caritasverbands allen Kommentargebern. Mittlerweile wurden auch viele ausdrücklich lobende Kommentare nach oben geliked. „Uns war klar, dass es nicht nur positive Stimmen geben würde, aber wir finden es in der Flüchtlingskrise wichtig, die Chancen der Menschen und die Chancen für Deutschland in den Fokus zu rücken“, meint Frau Barbara Fank-Landkammer, Leiterin des Referats Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Caritasverbands. Weiterlesen

Warum du nicht zu Scholz & Friends, BBDO, Heimat, Jung v. Matt oder Thjink gehen solltest, sondern zu glow.

glow Praktikanten BeratungMach mehr Friends als bei Scholz & Friends, strahle mehr als bei Jung v. Matt, weniger KO als bei BBDO, fühl dich mehr zuhause als bei Heimat, denke mehr als bei Tjink! Kontaktiere uns für ein Praktikum in der Beratung oder Strategie unter contact@glow-berlin.de